Kreditabzocke: Wie Sie die fiesen Tricks der Kreditbetrüger erkennen!

Achtung: Kreditbetrüger getarnt als wundersame Kredithelfer ködern verzweifelte Kreditsuchende mit vermeintlich einmalig günstigen Kreditangeboten!

Unser Ziel ist es, Sie über die häufigsten Tricks der Kreditbetrüger zu informieren, damit Sie gar nicht in deren Fänge geraten. Wir möchten Ihnen aber auch Empfehlungen abgeben über seröse Kreditgeber, welche wir eingehend geprüft haben und jeweils in monatlich aktualisierten Kredit-Ranglisten publizieren.

Kreditbetrüger haben immer Hochkonjunktur!

Es ist die seit vielen Jahren alt bekannte, üble Masche der Kreditbetrüger: Menschen in Finanznöten bitten verzeifelt um einen Kredit und Abzocker sehen darin ihre Chance, nutzen die Notlage brutal aus und ziehen ihnen das letzte Geld buchstäblich aus der Tasche.

Kreditabzocker machen völlig unhaltbare Versprechungen und erwecken den Eindruck, als könnte ein Kredit in jeder gewünschten Höhe sofort ausgezahlt werden. Insbesondere im Bereich der Kredite ohne Schufa wird die Verunsicherung der Kreditsuchenden schamlos ausgenutzt. Wer einen Kredit ohne Schufa sucht, gehört klar in die Zielgruppe der Abzocker. Denn Kreditabzocker wissen sehr genau, dass diese Leute oftmals schon viele Bankabsagen erhalten haben und sehr verzweifelt sind.

“Als Voraussetzung für die unmittelbar bevorstehende Auszahlung müssten nur noch – vorab, versteht sich – Gebühren für die Bearbeitung bezahlt werden. Danach stehe dem so günstigen Kredit nichts mehr im Wege”,  so laut Kreditabzocker. Hier geht es nicht selten um Summen von mehreren hundert Euro. Die oft bereits überschuldeten und wenig aufgeklärten Antragsteller zahlen diese Gebühren in der Hoffnung auf einen positiven Kreditentscheid.

Warnung vor Kreditabzocke:

Seriöse Kreditanbieter arbeiten immer ohne Vorkosten. Also niemals vorab Geld bezahlen, um einen Kredit zu erhalten! Seriöse Kreditgeber bieten Ihnen immer eine kostenlose und unverbindliche Offerte an.

Wenn Sie irgendwo im Internet erst einmal zu einer Geldzahlung aufgefordert werden um dann einen Kredit zu erhalten, sollten Sie schnell weiterklicken – das ist der allerbeste Schutz vor Abzockern, die Ihnen nicht helfen wollen, sondern die nur Ihre Lage ausnutzen wollen.

Kreditbetrüger und Abzocker setzen ausnahmslos auf schnellen Gewinn ohne Gegenleistung und preisen ihre Angebote reisserisch an. Sie versprechen insbesondere auch den Schwächsten unter den Kreditsuchenden Kredite: Arbeitslosen und Sozialhilfeempfängern, die angeblich nur anzurufen brauchen.

Die typischen Tricks und Betrugsmaschen: Wie Sie Kreditabzocke leicht erkennen und verhindern können!

1. Regel Nummer 1: Wer keine Sicherheit verlangt ist nicht seriös!

Bei der Auswahl von Angeboten sollten Sie Ihren gesunden Menschenverstand walten lassen. Kreditvermittlung ist ein Geschäft und jeder Kreditgeber möchte sein geliehenes Geld wieder zurückbekommen! Deshalb: Von Kreditvermittlern, die keine Sicherheiten verlangen, ist dringendst abzuraten! Denn niemand gibt wirklich Geld ohne Sicherheiten! Leider ist es so, dass unseriöse und angebliche Kreditvermittler die finanzielle Notlage der Menschen kaltblütig ausnutzen.

2. Reisserische Angebote mit hohen Versprechungen – typisch Kreditabzocke!

Typisches Merkmal unseriöser Angebote: Kredit-Betrüger setzen immer auf schnellen Gewinn ohne Gegenleistung und preisen ihre Angebote reißerisch an. Sie versprechen insbesondere auch den Schwächsten unter uns Kredite: Arbeitslosen und Sozialhilfeempfängern, die angeblich nur anzurufen brauchen.

3. Vorsicht 0190-Kredit-Hotlines!

Kaum zu glauben, aber noch immer tappen Leute in diese Falle: Wer tatsächlich bei diesen 0190-Kredit-Hotlines anruft, ist selbst Schuld! Die Betrugsmasche ist offensichtlich: Dabei werden meistens immer unzählige Daten abgefragt, um den Anrufer möglichst lang in der Leitung zu halten. Hier geht es ausschließlich um die Telefongebühren. Bei einem 10-Minuten Gespräch kostet das leicht 20 bis 25 Euro. Kredite werden natürlich keine vergeben!

4. Vorsicht Versicherungsverträge!

Die Forderung nach Gehaltsbescheinigungen als Absicherung für die Kreditsumme ist normal für jeden seriösen Kreditgeber. Werden nun aber darüber hinaus Bausparverträge oder irgendwelche Versicherungen verlangt, ist dies ganz klare Abzocke! Meistens wird damit vorgetäuscht, dass dies notwendig sei, um einen Kredit zu günstigen Bedingungen zu bekommen.

5. Vorsicht vor Faxabruf!

Auch dieser Trick ist alt und noch immer fallen Leute darauf herein: Ein häufiger Betrugstrick ist der Faxabruf einer Adressliste von angeblich heilbringender Kreditgeber. Ein solcher Faxabruf kann sehr schnell bis zu 50 Euro kosten – je nachdem wie lang die Übertragung dauert. Die gefaxte Adressliste ist völlig wertlos!

6. Vorsicht Kreditanträge per Nachnahme – Kreditabzocke pur!

Eine weitere Betrugsmasche besteht darin, die angeblichen Kreditanträge per Nachnahme zu horrenden Preisen bis zu 200 € zu versenden. Dabei werden oft Versprechungen gemacht, dass nur dann der angeblich günstige Kredit gewährt werden können. In der Regel hören die Betroffenen dann gar nichts mehr oder der Antrag wird „mit Bedauern“ abgelehnt. Also: NIEMALS für eine Kreditofferte bezahlen! Niemals in Vorkasse gehen!

Vorsicht auch vor Kreditrechnern und Vergleichsportalen…

Kreditsuchende finden im Internet unzählige Online-Kreditrechner und Vergleichsportale, welche glaubhaft machen wollen, dass mit einem Klick das bestmögliche Angebot gefunden werden kann. Selbst etablierte Kreditinstitute und Online-Banken versuchen damit im hart umkämpften Kreditmarkt Kunden zu gewinnen. Fakt aber ist, dass Kredit- und Vergleichsrechner nur ein vorteilhaftes Angebot vortäuschen, das der Verbraucher aber so nie erhalten wird. Das Einzige, worauf sich der Kreditsuchende verlassen kann, ist ein konkret vorliegendes und verbindliches Kreditangebot! Ein solches Angebot muss er sich aber erst einholen, indem er im Online-Antragsformular die nötigen Angaben ausfüllt und dieses abschickt. Ein konkretes Angebot erfolgt dann in der Regel erst in 24 Stunden.

Unser Tipp: Günstigen Kredit finden via banken-unabhängige, neutrale Kredit-Ranglisten und Anwendung der Kredit-Formel!

Unser Kredit-Rating Team recherchiert monatlich bereits bestehende und neu angebotene Kredit-Angebote im Internet. Dabei wird insbesondere geprüft, ob die Kriterien der Stiftung Warentest für Kredite erfüllt sind. Die Resultate der Kredit-Recherche werden monatlich in einer Kredit Rangliste veröffentlicht. Kreditsuchende erhalten damit aktuelle und zuverlässige Informationen über die Zinskonditionen, Kundenfreundlichkeit der Online-Kreditanbieter.

Hier die aktualisierten Ranglisten der besten Online-Kredite mit Schufa und ohne Schufa, Schweizer Kredite und Kredite für Selbständige des jeweils letzten Monats:

1. Kredit mit Schufa Rangliste des letzten Monats

2. Kredit ohne Schufa Rangliste des letzten Monats

3. Schweizer Kredit Rangliste des letzten Monats

4. Kredit für Selbständige Rangliste des letzten Monats

Wichtig: Um das für Sie beste Angebot zu erhalten empfehlen wir Ihnen die Kredit-Formel anzuwenden. Damit sparen Sie erfahrungsgemäss bis 30% Zinsen!

7. Mai 2017 kreditformel