Deutsche Stiftung Warentest: Immer Kredite vergleichen!

Deutsche Stiftung Warentest empfiehlt Kreditvergleich!

Sowohl für Verbraucher als auch Selbständige gilt: Wer ein Darlehen sucht, sollte keinesfalls das erstbeste Angebot akzeptieren – schon gar nicht bei der Hausbank! Nachweislich sind die Unterschiede in den Kreditkonditionen zwischen verschiedenen Banken und Finanzinstitute insbesondere dann gross, wenn der Kreditsuchende die Kreditvoraussetzungen nur bedingt erfüllen kann. So z.B. bei Verbraucher mit Schufa-Problemen und bei Selbständigen mit unregelmässigen Einkünften oder Liquiditätsproblemen. Als weiteres ist es eine Tatsache, dass Kredite von Direktbanken ohne teures Filialnetz in der Regel immer günstiger als bei der Hausbank.

Wir empfehlen Kreditsuchenden seit vielen Jahren, zunächst mehrere Angebote einzuholen und zu vergleichen und erst dann beim wirklich günstigsten Anbieter zu unterschreiben. Vor den vielen Kreditrechnern im Internet warnen wir, denn sie täuschen nur ein angeblich bereits günstiges Angebot vor.

Für unsere Empfehlung gibt es jetzt nachträglich von der Stiftung Warentest die Bestätigung: „Das Sparpotenzial ist riesig“, sagen die Experten und raten, sich immer mehrere Angebote anzuschauen.

99% aller Kreditrechner im Internet sind nicht seriös!

Kreditsuchende finden im Internet unzählige Kreditrechner, welche glaubhaft machen wollen, dass das bestmögliche Angebot bereits gefunden zu haben. Selbst etablierte Bankhäuser und Online-Banken versuchen damit im hart umkämpften Kreditmarkt mit dem Marketing-Instrument Kreditrechner Kunden zu gewinnen.

Mit dem Online-Kreditrechner wird Kreditsuchenden nur ein vorteilhaftes Angebot vorgetäuscht, das es in Wahrheit aber so nie gibt. Der Trick besteht darin, Kreditsuchende von der weiteren Kreditsuche abzubringen und dazu zu bewegen, das Online-Formular so schnell wie möglich auszufüllen. Der Kreditsuchende erhält dann ein Angebot, das in aller Regel mit dem Angebot des Kreditrechners nicht mehr viel zu tun hat und weit weniger vorteilhaft ist.

Aber was soll der Kreditsuchende tun?

Der einzige Weg besteht darin, mehrere Offerten verschiedener Kreditanbieter einzuholen und zu vergleichen. Allerdings raten wir davon ab, Kreditanbieter per Google-Suche ausfindig zu machen, denn hier gibt es unzählige Angebote sowohl seriöser und als auch weniger seriöser Kreditanbieter bis hin zur reinen Kreditabzocke.

Unser Tipp: Günstigen Kredit finden via banken-unabhängige, neutrale Kredit-Ranglisten!

Unser Kredit-Rating Team recherchiert monatlich bereits bestehende und neu angebotene Kredit-Angebote im Internet. Dabei wird insbesondere geprüft, ob die Kriterien der Stiftung Warentest für Kredite erfüllt sind. Die Resultate der Kredit-Recherche werden monatlich in einer Kredit Rangliste veröffentlicht. Kreditsuchende erhalten damit aktuelle und zuverlässige Informationen über die Zinskonditionen, Kundenfreundlichkeit der Online-Kreditanbieter.

Hier die aktualisierten Ranglisten der besten Online-Kredite mit Schufa und ohne Schufa, Schweizer Kredite und Kredite für Selbständige des jeweils letzten Monats:

Wichtig: Um das beste Kredit-Angebot zu finden und Geld (d.h. Zinsen) zu sparen, wird empfohlen bei mindestens 2 bis 3 der Anbieter der jeweiligen Rangliste eine Kredit-Anfrage vorzunehmen. Diese Anfrage ist bei allen hier aufgeführten Kredit-Anbietern kostenlos und unverbindlich, und kann per Internet bequem und schnell erledigt werden. Selbst die Deutsche Stiftung Warentest rät dringend zum Kredit Vergleich!

Weitere Informationen zum Thema Kredite vergleichen, Zinsen sparen und Kreditchancen erhöhen unter:
Mit Kredit-Formel 100% höhere Kreditchancen und 30% Zinsersparnis!


 

Ähnliche Beiträge: